Über uns

Wir sind eine Gruppe Betroffener, die sich an Menschen mit der Diagnose Mitralklappenprolaps und dem dazugehörigen Syndrom wendet. Der Mitralklappenprolaps ist eine Herzklappenanomalie, die nach aktuellem Stand 5% der Bevölkerung betrifft. Hierbei ist in der Regel einer der beiden Segel der Mitralklappe verwölbt, bei manchen Patienten können es auch beide sein. Der Prolaps alleine löst in der Regel keine Beschwerden aus, diese entstehen durch das Syndrom, bzw. durch eine vegetative Dystonie. Die vorherrschenden Symptome sind unter anderem : Panikattacken, Herzrasen, Schwindel, extreme Müdigkeit, Luftnot, usw. Eine detailliertere Beschreibung finden Sie unter dem Punkt Was ist MKP / MKPS ?.



Unser Angebot


Wir treffen uns in einem 6-8 wöchigen Rhythmus im Raum Oldenburg/Elsfleth in Niedersachen. Unsere Treffen sollen die Möglichkeit geben, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen, und sich gegenseitig zu unterstützen. Unser Ansatz ist ganzheitlich, das heißt, wir möchten uns in erster Linie auf Möglichkeiten konzentrieren, unsere Symptome ohne die schnelle Pille in den Griff zu bekommen, z. B. durch Anpassung des Lebensstils. Hierbei spielen Ernährung, Bewegung, Schlaf und Entspannungs-Techniken eine zentrale Rolle zur Stress-Reduzierung und Linderung der Symptome, die durch die vegetative Störung hervorgerufen werden. Medikamente sind für uns eine Notlösung.

Den Arztbesuch können unsere Gruppentreffen auf keinen Fall ersetzen. Viel mehr möchten wir uns gegenseitig auch mit unseren Erfahrungen weiterhelfen.

Betroffene und Ihre Angehörige sind jederzeit herzlich Willkommen.

Termine werden auf der Startseite bekannt gegeben.

Doc